Entrümpelung

Blog: Entrümpelung / Entsorgung

Als Umzugsfirma mit allumfassenden Leistungen bieten wir selbstverständlich auch das Entrümpeln und das fachgerechte Entsorgen an.

  • Möbel, die beim Umzug übrigbleiben.
  • Inhalt einzelner Zimmer, die z.B. vor der Renovierung geräumt werden sollen.
  • Ganze Wohnungseinrichtungen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr benötigt werden oder unbrauchbar sind.
  • Den gesamten Inhalt eines Hauses, z.B. vor dem Abriss.
  • Übervolle Keller mit allem, was sich ansammelt, von der alten Kühltruhe bis zu den unzähligen leeren Kartons – und ja: auch die Marmeladensammlung 1977 bis 1992…
  • Garagen, in denen in den letzten Jahren alles Platz gefunden hat, außer dem eigenen Motorkraftwagen.

Fangen wir beim Umzug mal an

Sie ziehen um und merken beim Einpacken, dass Sie einigen überflüssigen Ballast besitzen.

Mehrere Möglichkeiten bieten sich Ihnen:

Sie packen das Zeugs ins Auto und fahren zum Wertstoffhof. Dort erfahren Sie, dass ausgerechnet heute geschlossen ist. Oder dass Sie in der Schlange der Wartenden auf Platz 21 sind. Oder dass der Container voll ist. Oder Sie den Sperrmüll sauber trennen müssen. (Dazu sollten Sie natürlich alle unterschiedlichen Kunststoffe, alle Metalle, sowie die unterschiedlich behandelten Hölzer unterscheiden können). Oder dass Sie nur einen Kubikmeter Sperrmüll anliefern dürfen. Oder dass Sie den alten Kühlschrank in das übernächste Dorf fahren müssen.

Oder Sie lassen den Sperrmüll in der Wohnung stehen und wir nehmen ihn mit.

Es kommt auch vor, dass einige Möbel nicht mehr in das neue Heim passen, die vorhandenen Möbel auf der Rückseite von Schimmel befallen sind, der Schrank nur von noch von dem Inhalt zusammengehalten wurde. In diesen Fällen reicht es völlig, wenn Sie unserem Umzugsteam sagen, dass diese Sachen von entsorgt werden sollen – ganz unkompliziert.

Sie möchten renovieren oder die Wohnung ausbauen

Ehe Sie damit beginnen, hätten Sie gerne das Zimmer leer. (Immer gerne gesehen: die Wohnwand aus den letzten Tagen der 60er Jahre – unzerstörbar – Hier scheitert es schon manchmal an der Zerlegbarkeit und den Möglichkeiten, dass 3,80m lange Unterteil zu transportieren).

Möglicherweise muss aber die Einbauküche ausgebaut und entsorgt werden. Die Möbel aus dem Zimmer der mittlerweile 38 und 34 jährigen Kinder…..

Wir kommen zu Ihnen, gehen gemeinsam mit Ihnen auf Ihre Wünsche ein und erstellen einen Kostenvoranschlag.

Das Grundstück ist mit Haus verkauft, aber der Käufer möchte das Haus völlig leer übernehmen?

Auch in diesem Fall gehen wir mit Ihnen das gesamte Haus durch, schätzen die Arbeitszeit sowie das Gewicht des Sperrmülls ein und erstellen einen Kostenvoranschlag. Hierbei achten wir auch auf Speicher oder Gartenschuppen, die noch gut gefüllt sein können.

Der Keller

Kennen Sie das? Als Sie noch die Kellertür öffnen konnten, haben Sie sich immer wieder vorgenommen, den Keller zu entrümpeln. Jedoch hat Ihnen gerade jetzt die Zeit gefehlt. Oder die Lust. Oder beides. Irgendwann haben Sie die Kartons nur noch über die Tür geworfen. Das ist nur menschlich.

Wenn Sie es mit Ihrem Gewissen vereinbaren können, kommen unsere Jungs, entrümpeln und fragen Sie nur bei den Dingen, die noch wirklich brauchenswert erscheinen. Häufig genug liegen aber diese Sachen schon seit über einem Jahrzehnt, ohne dass sie vermisst wurden.

Die Garage

Einst stand Ihr Wagen oder das Motorrad in der Garage. Dann kam ein Regal hinzu. In dem Regal standen dann nach und nach die Pflegemittel, die Putztücher. Eine ausgebaute Batterie kam hinzu.

Der Kindersitz. Die Kofferraumabdeckung (ach ja, vom vorletzten Auto). Das Fahrrad wurde abgestellt, weil der Reifen platt war. Die Schubkarre, ebenfalls platt. Die Leiter mit der gebrochenen Stufe, der Karton des 80 Zoll-Fernsehers (ging ja nicht mehr in den Keller), das Leergut, Blumentöpfe, Saatgut, (gerne von Mäusen als Nahrungsergänzung angenommen), die abgebrochen Schaufel.

Dies war der Zeitpunkt, dass Ihr Wagen zuletzt in der Garage stand. Weil: der Bobbycar, ein weiteres Fahrrad, der Hochdruckreiniger mit dem geplatzten Schlauch, der defekte Kühlschrank, die Fassadenfarbe, die zerstörten Ziegel vom letzten Hagel…….

Wenn Sie einen Wagen besitzen, der auf der Straße übernachtet, oder Sie sich aus der Fahrertür herauszwängen müssen:

Sie rufen uns an, wir kommen, schauen und reden mit Ihnen.
Sie haben ein seltsam befreites Gefühl.
Wir räumen und entsorgen.
Nachmittags fahren Sie Ihren Wagen in die Garage.
Auf Wunsch bekommen Sie wenige Tage später die Fahrräder repariert zurück – samt einer passenden Aufhängung für ihre Fahrräder.

Was haben Sie davon, wenn wir für Sie entsorgen?

Aufwendiges Sortieren entfällt für Sie – das erledigt die Sortiermaschinerie.
Auch unsere Mitarbeiter müssen Sie nicht für das Sortieren zahlen – Sie sparen sich die Kosten für  diese aufwendige Arbeit!
Sie können fast* alles entsorgen lassen – zeitsparend auf einmal.

Stundenlanges Warten am Wertstoffhof entfällt, ebenso wie die schlechte Laune, nach der Diskussion mit dem Personal des Wertstoffhofs.
(Wobei dieses Personal ganz sicher keinen leichten Job hat!!)

Sperrmüll ist schmutzig – Sie bleiben sauber.
Sperrmüll ist schwer – Ihr Rücken bleibt ohne Schmerzen.
Sperrmüll ist emotional – Sie haben ein gutes Gefühl.

Wir bringen den Sperrmüll nicht in den Wald oder auf den Wertstoffhof.
Der Sperrmüll kommt direkt zum Entsorger.
Das Eingangsgewicht wird ermittelt. Beim Verlassen des Geländes wird der LKW ein zweites Mal gewogen, um das tatsächliche Gewicht des Sperrmülls zu ermitteln. Dieses Gewicht wir abgerechnet.

* Ausnahmen: Waffen, Munition, Asbest, Reifen, größere Mengen an Lacken etc.