Sie fragen sich „Was kostet ein Umzug?“, wenn Sie diesen von einem Umzugsunternehmen durchführen lassen. Das hängt ganz vom Umfang Ihres Umzuges und von den gewünschten Leistungen ab. Dabei kommt es nicht nur darauf an, wie viel Volumen insgesamt transportiert werden muss. (Nicht vergessen: Sie haben mehr Dinge, als Sie denken 😉 )

Typische Faktoren, die bei der Preisgestaltung eine Rolle spielen sind:

Örtliche Gegebenheiten

  • Aus welcher Etage in welche Etage wird Ihr Umzugsgut transportiert?
  • Gibt es Aufzüge?
  • Können wir unsere Außenaufzüge benutzen?
  • Wie großzügig ist das Treppenhaus?
  • Sind Ihre Fußböden und Wände besonders empfindlich?
  • Wie dicht kann der LKW an die Haustür ranfahren?
  • Liegt das Haus an einem Hang?
  • Wird eine Halteverbotszone benötigt?
  • Wie groß ist die Entfernung zwischen Ihrer alten und Ihrer neuen Bleibe?

Größe und Qualität der Möbel

  • Wie leicht lassen sich Ihre Möbel zerlegen?
  • Größe von Sofa, Tisch und Kühlschrank
  • Haben Sie besonders wertvolles antikes Mobiliar?

Gesamtes Umzugsvolumen

  • Menge der Kartons
  • Größe der benötigten Fahrzeuge (3,5t bis 40t – wir haben alles)

Umfang der Leistungen

  • Sollen wir Ihre Kartons packen?
  • Sollen wir die Montagen Ihrer Möbel übernehmen?
  • Wer montiert Ihre Lampen?
  • Wer nimmt Ihre Vorhänge und Vorhangstangen ab (und hängt sie wieder auf)?
  • Wer bringt Ihre Regale an die Wand?
  • Und wer schließt Waschmaschine und Spülmaschine an?

 

Sie sehen schon – wir können ganz unterschiedliche Pakete schnüren. Und so gestalten wir Ihren Umzug und unsere Leistungen passend zu Ihrem Budget und Ihren Lebensumständen.

Rufen Sie uns an, wir freuen uns darauf, Ihnen Ihr persönliches Angebot zu erstellen!